Letztes Feedback

Meta





 

Indizien für die Gottesexistenz

1. Der Mensch ist das einzige Wesen, welches sich seines Daseins bewußt ist!

2. Archäologische Funde in Fülle belegen die Aussagen des AT über Völker und deren Beziehungen oft bis ins Detail!

3. Eine aus dem 2. Jhrd. v. Chr. stammende Schriftrolle des Buches Jesaja aus dem AT, die im Fund aus Qumran enthalten ist, deckt sich nahezu mit dem heutigen Übersetzungen!

4. Nahtoderfahrungen!

 

25.9.15 10:52

Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Abuh (25.9.15 13:12)
Zu sagen der Mensch sei das einzige Wesen das sich seiner Existenz bewusst sei ist sowohl ein wenig eingebildet als auch auf offensichtlich subjektiven Beobachtungen basierent.
Als Mensch zu sagen wir sind die einzigen, ist sehr fragwürdig.


(25.9.15 14:05)



(25.9.15 14:19)
Ja, Subjektivität mag sein. Stellt sich die FRage, ob Objektivität überhaupt errreichbar ist.
Warum findest du diese Aussage fragwürdig. Ich kenne kein weiteres Lebewesen, welches auch nur ANNÄHERND die Leistungen des Menschen erreicht hat.


Abuh (25.9.15 16:53)
Nein, aber erstens bist du noch niemals ein anderes Lebewesen als ein Mensch gewesen (jedenfalls soweit du weißt) und kannst daher auch nur sicher Aussagen darüber treffen, was im Kopf eines Menschen vor sich geht, aber nicht was im Kopf anderer Geschöpfe vor sich geht.
Zweitens, wenn wir schon bei der Annahme sind, dass es etwas Göttliches gibt, ist Intelligenz, welche beim Menschen -zugegeben- soweit wir wissen am höchsten ist, kein Indikator für Bewusstsein.
Pflanzen beispielsweise haben auch kein Gehirn, also kein Sprachzentrum etc., dennoch ist es wissenschaftlich erwiesen, dass Pflanzen einander Information übermitteln können, also miteinander kommunizieren. Weshalb also muss ein Lebewesen Leistungen wie ein Mensch vollbringen können um ein Bewusstsein haben zu können.
Abgesehen davon, können andere Lebewesen andere Sachen, zu denen Menschen nicht in der Lage sind. Schmetterlinge zum Beispiel leben vollkommen friedlich.
Des Weiteren frage ich mich, wie wenn wir annehmen dass der Mensch tatsächlich das einzige Wesen wäre, welches sich seiner Existenz bewusst ist, das uns nun ein Indiz für eine göttliche Existenz sein kann?!
Wenn es einen Gott gibt, ist er dann nicht genauso Gott der Tiere, Pflanzen, Pilze, Bakterien etc., wie Gott der Menschen?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen